Auswirkungen von COVID-19 auf die Ausgangsgesundheit

GHANA, NC – Unabhängig davon, ob uns das Virus infiziert oder nicht, COVID-19 hat sich nachhaltig auf unsere körperliche Gesundheit ausgewirkt.

Was du wissen musst

Deadaptation ist eine medizinische Diagnose

Dies ist eine direkte oder indirekte Auswirkung von COVID-19

Eine Assistentin eines Physiotherapeuten sagt, der Prozentsatz bestätigter Patienten in ihrer Klinik sei gestiegen

Körpergewichtsübungen können ein gutes Mittel sein

In den letzten zwei Jahren ist Bewegung zu einem zweitrangigen Überlebensfaktor geworden. In den letzten zwei Jahren haben viele disziplinierte Trainingsroutinen und gesunde Essgewohnheiten aufgegeben, während andere dies nicht getan haben.

Die Fitnessstudios sind wieder voll mit Menschen, die die verlorene Zeit mit ihrem Körper aufholen wollen. Diejenigen mit COVID-19 sollten wahrscheinlich nicht sofort wieder ins Fitnessstudio springen, sagt die medizinische und wissenschaftliche Gemeinschaft.Dies liegt an einem medizinischen Begriff namens anpassen.

Ein medizinisches Journal beschreibt anpassen Als eine Gruppe von “körperlichen Veränderungen, die während Phasen der Inaktivität auftreten. Diese Veränderungen treten im Herzen, in der Lunge und in den Muskeln auf. Sie machen müde und schwach (Müdigkeit) und verringern Ihre Fähigkeit, aktiv zu sein.”

Der Verlust der körperlichen Gesundheit betrifft nicht nur Menschen, die sich vom Coronavirus erholt haben. Auch Menschen, die während des Lockdowns ihr Sofa gegen ein beliebiges Niveau und eine beliebige Art von Training tauschen, werden betroffen sein.

Aus diesem Grund haben manche Menschen keine andere Wahl, als Rehabilitationsübungen zu machen. Eine Assistentin der Physiotherapeutin sagte, sie sehe das Problem jeden Tag bei der Arbeit.

„Sie sind hier gelandet, weil sie versucht haben, zu viel zu heben“, sagte Carley Younger.

Younger ist seit mehreren Jahren PTA. Die Formung sei ein schrittweiser Prozess, sagte sie. Deshalb empfiehlt sie, bei der Rückkehr ins Fitnessstudio Schritt für Schritt vorzugehen.

„Sie sind also möglicherweise schwach, nicht so stabil wie zuvor, nicht so stark wie zuvor, um anstrengende Aktivitäten zu bewältigen“, sagte Younger.

Younger sagte, bevor sie Patientin in ihrer Physiotherapie-Klinik in Garner wurde, habe sie gesehen, wie Menschen ihren Körper zu weit getrieben haben NützlichYounger fungiert auch als Orangetheory-Fitnesstrainer.

„COVID verändert Ihre Grundlinie“, sagte Younger. „Es ist nur eine allgemeine Off-Indikation, und selbst wenn sie aus anderen Gründen gesehen werden, tritt es bei immer mehr Patienten auf.“

Die Rückschläge können für diejenigen, die sich mit dem Virus infiziert haben oder angesteckt haben, schlimmer sein.

„Wenn Sie COVID-19 haben und versuchen, sich daran zu erinnern, wo Sie waren, bevor Sie zu COVID-19 (vorheriges Fitnessstudio) zurückgekehrt sind, wenn nicht auf Ihrem Höhepunkt, nicht auf Ihrem Höhepunkt, aber wenn Sie auf Ihrem Höhepunkt sind Grundlinie – akzeptiere es. Es unterstützt dich “, sagte Younger.

Vor der Epidemie anpassen Die Behandlung wird in der Regel bei älteren Krankenhauspatienten durchgeführt. Ihre Körper und ihr Geist wurden bewegungsunfähig gemacht, indem sie monatelang an Krankenhausbetten gefesselt waren.

Nun sind bei jüngeren Patienten einige körperliche Symptome aufgetreten.

Sport Arzt Markieren Sie die Diagnose als verminderte Muskelmasse, Kraft, Ausdauer und aerobe Kapazität, wie z. B. Laufen aufgrund längerer Inaktivität oder einer sitzenden Lebensweise. Mit anderen Worten, wenn Sie nicht in Form sind.

Für diejenigen mit chronischen Schmerzen oder Verletzungen bringt das hektische Training nur ernstere Probleme an die Oberfläche.

„Ich würde sagen, es hatte einen großen Einfluss auf die Anzahl der Menschen, die wir schließlich in unsere Büros zurückkehrten“, sagte Younger.

Schließungen von Fitnessstudios und Anordnungen für den Aufenthalt zu Hause werden teilweise auf die Nebenwirkungen des Virus zurückgeführt, was beweist, dass COVID Sie auch dann betreffen kann, wenn es Sie nicht infiziert.

junge Leute sagen Überarbeitet, ist ein weiteres potenzielles Risiko, wenn eine Person ihren Körper über ihre physischen Grenzen hinaustreibt. Sie listet drei rote Flaggen auf, auf die Sie achten sollten, wenn Sie eine Entscheidung treffen:

  1. Kurzatmigkeit
  2. Brustschmerzen
  3. Übermäßige Müdigkeit

„Beste Bemühungen können gefährlich sein“, sagte sie.

Ihre Aufmerksamkeit gilt dem RPE: Wahrgenommene BewegungsgeschwindigkeitEs wird auf einer Skala von 1-10 gemessen.

„Wenn Sie sich nach besten Kräften anstrengen, können Sie 10 Schritte zurückgehen, wenn Sie wirklich nur weitermachen wollen“, sagte Younger.

Younger sagt, vermeiden Sie rote Fahnen, indem Sie auf RPE im Bereich von 6-8 abzielen.

„Vor allem, wenn Sie dieses Fundament gar nicht erst aufgebaut haben“, sagte sie.

Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, wieder gesund zu werden, ohne das Haus zu verlassen.

Körpergewichtsübungen wie Liegestütze und Kniebeugen sind ein guter Ausgangspunkt für Menschen, um ihren Körper zum Kraftaufbau einzusetzen.

„Es ist ein weiterer Weg, um voranzukommen“, sagte sie.

Fitness-Befürworter sagen, dass diese Körpergewichtsübungen eine körperliche Grundierung sind, während Sie Ihre Trainingseinheiten durchlaufen.

„Ein gutes Aufwärmen wird Ihre Dehnungen und Aktivitäten einfacher, glatter und weniger schmerzhaft machen“, sagt sie.

Dehnen nach einer Blutentnahme ist vorteilhafter.

“Wenn wir dazu beitragen können, die Mobilität des Patienten zu erhalten, kann dies dazu beitragen, Verletzungen zu vermeiden”, sagte sie.

Übung Es ist ein Heilmittel für Sportverletzungen.

Das Ziel ist es, sich auf die Form zu konzentrieren, nicht auf die Geschwindigkeit. Um Fortschritte zu machen, sagt sie, ist es wichtig, dass Sie Ihre Körpergewichtsbewegung glatt und gleichmäßig halten. Wenn eine Seite des Körpers für das Training verwendet wird, achten Sie darauf, die andere Seite mit einzubeziehen.

Youngers Vorschlag ist, ein Widerstandsband zu finden, das um den Türknauf gewickelt werden kann. Der Trick besteht darin, sich nicht in Richtung des Widerstands der Band zu bewegen. Dies ermöglicht es einer Person, die Muskeln zu verwenden, um die Muskelgruppen in ihren Füßen zu stärken. Der Unterkörper stabilisiert den Oberkörper, da der Körper dem Druck der Gurte widersteht. Kernstärke wird auch aufgebaut.

„Es ist super einfach für dich, es zu Hause zu machen, und die meisten Leute haben Türen“, sagte sie.

Symmetrische Körpergewichtsübungen können die Bewegungsfreiheit und Flexibilität verbessern. Das Stehen während des Bodyweight-Workouts schafft Rumpfstabilität, die für das Gleichgewicht bei täglichen Aktivitäten wichtig ist, ohne Kraft auf die Wirbelsäule zu übertragen.

„Wir achten auf Funktion und Langlebigkeit, wenn wir wieder aktiv werden. Wir möchten, dass Sie sich gut fühlen“, sagte sie.

Der ehemalige US-Chirurg Dr. Richard Carmona spricht über die sozialen Auswirkungen des Zusammenkommens von Menschen. Carmona reflektiert, was Menschen nicht tun dürfen, gefolgt von den Vorteilen für uns als Gesellschaft, wenn wir uns in einem sozialen Umfeld bewegen.

“Menschen sind eingesperrt. Sie können sich nicht als Menschen ausdrücken. Seien Sie den Menschen nahe. Geben Sie eine Umarmung. High-Five. Kontakte knüpfen. All diese Dinge”, sagte Carmona.

Von Ärzten festgestellte Vorteile sind eine gesunde Lungenfunktion durch Herz-Kreislauf-Training und der Erhalt der Muskelmasse. Er betonte jedoch, dass es auch soziale Belohnungen gibt.

“All dies ist wichtig, aber (Übung) bringt Menschen dort zusammen, wo wir sie sicher zusammenbringen können. Es ermöglicht Menschen, ihre Menschlichkeit auszudrücken. Als Menschen sind wir bestrebt, mit anderen zusammen zu sein und Informationen auszutauschen”, sagte er.

Leave a Reply

Your email address will not be published.