Das Fitnessstudio Palmerston North „verändert Leben“ durch Unterstützung und Bewegung

Boxen mag die Grundlage von Snap Back Boxing Gym sein, aber der Fokus liegt auf der Gemeinschaft und der Hilfe für Menschen.

Neben regelmäßigen Box- und Fitnesskursen bietet das Palmerston North Gym auch Kurse für gefährdete Jugendliche, Sonderschüler, junge Mütter und Männergesundheit an.

Es arbeitet auch daran, das Bewusstsein für psychische Gesundheit und Selbstmord zu schärfen, und Bereits Kampfnacht gelaufen, um Geld für die Sache zu sammeln.

Das Fitnessstudio veranstaltete am vergangenen Wochenende einen Tag der offenen Tür, um der Gemeinde zu zeigen, was sie tun, einschließlich ihres neu renovierten Geräteraums, in dem sie Kurse anbieten.

Weiterlesen:
* Hemingway gewinnt Titel im Rückkampf mit Daniels
* Hemingway hofft, in harten Kämpfen auf die nächste Stufe aufzusteigen
* Die Boxer von Palmerston North wollen im Titelkampf erneut antreten

Trainerin Courtney Saua ermutigt einen Schüler während eines Sonderschulungskurses bei Snap Back Boxing.

Warwick Smith / Zeug

Trainerin Courtney Saua ermutigt einen Schüler während eines Sonderschulungskurses bei Snap Back Boxing.

Fitnessstudio-Direktor Filipo Saua sagte, Boxen sei nur ein kleiner Teil ihrer Arbeit und sie kümmerten sich um jeden Aspekt des Lebens.

Er sagte, sie engagieren sich für die Verbesserung des Wohlbefindens und der psychischen Gesundheit der Menschen, weil sie sehen, dass so viele Menschen mit Problemen zu kämpfen haben.

“Gesundheit ist sehr wichtig. Wir erkennen die Notwendigkeit für die Gemeinschaft, sich auf verschiedenen Ebenen zu engagieren, um unserer Gemeinschaft zu helfen.

“Wir beginnen mit der Jugend und bauen Gemeinschaft auf. Wir bieten verschiedene Dienstleistungen an, um unsere Gemeinschaft aufzubauen.”

Er sagte, dass Programme, die sich an gefährdete Jugendliche richten, dazu beigetragen haben, ihr Selbstwertgefühl aufzubauen, und sie sahen, dass „Kinder einen Unterschied in ihrem Leben machen“.

„Wir übergeben die Regeln, die Grundwerte, in Sachen Sicherheit hier, respektieren.

Jerry Saua (rechts) sagt, dass junge Menschen sich in sie verlieben, sobald sie etwas über ihre Fähigkeiten erfahren.

Ding

Jerry Saua (rechts) sagt, dass junge Menschen sich in sie verlieben, sobald sie etwas über ihre Fähigkeiten erfahren.

„Wir reden darüber, es im Leben besser zu machen, darüber, was wir von da an bis zum Abschied erreichen, Entscheidungen treffen, die richtigen Dinge wählen.“

Ein Mädchen, das anfing, mit ihnen zu arbeiten, hatte Probleme mit Gewalt.

„Ihre Mutter sagte, es sei das erste Mal seit sechs Monaten, dass sie ihre Tochter lächeln gesehen habe.“

Es gibt auch ein Programm zur Selbstverteidigung junger Frauen und kostenlose Kurse für Menschen mit Parkinson-Krankheit.

Sie führen einen “Seite-an-Seite”-Kurs, in dem Männer miteinander sprechen und bei Bedarf um Hilfe bitten können, wie Saua sagt, dass Männer im Allgemeinen Abstand halten.

Courtney Saua hält Schultaschen für die Schüler bereit.

Warwick Smith / Zeug

Courtney Saua hält Schultaschen für die Schüler bereit.

Sauas Schwiegertochter Courtney ist Sonderpädagogin.

Sie arbeitete auch bei HealthCare NZ und entschied sich vor einigen Monaten, Fitnesskurse für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf zu leiten, die tagsüber zum Unterricht kamen.

„Viele von ihnen sagen, dass sie keine Chance haben, nach der Schule oder nach der Schule zu gehen, weil es Mainstream ist. Wir haben einen Raum geschaffen, in dem sie sie selbst sein können.“

Der Unterricht ist sensorisch, nicht laut und macht den Kindern Spaß.

Als einige Kinder hereinkamen, waren sie nervös, aber ihr Selbstvertrauen und ihre Gesundheit wuchsen, sagte sie.

“Sie freuen sich darauf, sie kommen und tanzen in eine Richtung, und sie lieben es wirklich.”

Sie sagte, dass sie eine Vielzahl von Bedürfnissen erfüllen und Möglichkeiten für Menschen schaffen.

Trainer Jerry Saua (rechts) unterstützt einen der Schüler während der Trainingseinheit.

Warwick Smith / Zeug

Trainer Jerry Saua (rechts) unterstützt einen der Schüler während der Trainingseinheit.

Courtneys Ehemann Jerry, der ihr wichtigster Mentor in ihrem Programm für gefährdete Teenager war, wurde an das Fitnessstudio verwiesen und daran erinnert, dass es ein sicherer Ort sei.

Sobald junge Menschen erkennen, was Training bewirken kann, lernen sie es zu lieben, sagte Jerry.

„Wir sehen ein wachsendes Vertrauen in sie und ihre Gesundheit. Da sie auf einem schwierigen Weg aufgewachsen sind, versuchen wir, ihnen zu helfen und sie wieder auf den richtigen Weg zu führen.“

Er sagte, sie hätten Disziplin gelernt und gelernt, sich auf positive Dinge zu konzentrieren, was zu großen Veränderungen geführt habe.

„Respekt ist ein wichtiger Faktor bei dem, worauf wir uns einlassen wollen. Respektiere dich selbst, respektiere die Menschen um dich herum, denn Boxen erfordert Respekt.“

Der taktische Präventionsmanager von Manawatū, Joe Salisbury, sagte, die Polizei habe eine starke Partnerschaft mit dem Team des Fitnessstudios aufgebaut.

„Wir haben bereits an mehreren Initiativen mit Rangatahi zusammengearbeitet und waren immer beeindruckt von der Art und Weise, wie das Snapback-Team mit jungen Menschen umgeht und als positives Vorbild in unserer Gemeinde fungiert.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.