Site icon rmmandb

Dieser Praktiker erklärt die Vorteile von Nanopartikeln

alter mann kreuzheben

Seit der Wende zum 21. Jahrhundert gab es viele Fortschritte im Bereich Gesundheit und Wellness, von der Sporternährung bis hin zu Stammzellen. Dank dieser Durchbrüche können Athleten und Fitnessbewusste jetzt nach Jahren hochintensiven Trainings und Leistungssports fit und gesund bleiben. Es herrscht also Vorfreude auf das, was als nächstes passieren könnte, und Nanopartikel könnten der nächste Fortschritt sein, auf den alle gewartet haben.

Nanopartikel sind Stammzellen sehr ähnlich, da sie regenerative Eigenschaften haben, aber sie sind nicht dasselbe. Nanopartikel bestehen aus Hyaluronsäure, verschiedenen Proteinen und Wachstumsfaktoren, die bei der Zellreparatur helfen. Sie können mit Zustimmung aus verschiedenen menschlichen Körperflüssigkeiten des Spenders stammen.

Nurse Practitioner Kristian Adair arbeitet in den Bereichen Biologika und funktionelle Medizin. Sie begann ihre Karriere als examinierte Krankenschwester und arbeitete in der Erweiterten Krankenpflege. Adair verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Krebspatienten, postoperativen Patienten, epidemiologischen, Notfall-, Intensivpflege- und sogar Neugeborenen- und Kinderpflege. Ihre Karriere führte sie schließlich in den Bereich der Sportmedizin, wo sie begann, sich mit Fachleuten zu vernetzen, die sich auf einzigartige biologische Forschung spezialisierten. Sie lebt auch einen sehr aktiven Lebensstil und sieht sich selbst als Fitness-Enthusiastin.

„Fitness ist mein Leben“, sagt sie stolz. Adair untersucht Nanopartikel seit einiger Zeit und ist begeistert von dem Potenzial, das sie vielen Menschen bieten, die nach persönlichen Fitnesserfolgen suchen. Sie priorisiert die Einführung von Nanopartikeln in den Kliniken, mit denen sie zusammenarbeitet, weil sie fest davon überzeugt ist, dass Nanopartikel einen positiven Einfluss auf diejenigen haben können, die angewendet und behandelt werden.

„Für Kliniken, die alternative, funktionelle und ganzheitliche Medizin anwenden, ist dies genau das, was sie gut machen“, erklärt Adair. “Sie können für viele verschiedene Dinge verwendet werden.”

Vorteile von Nanopartikeln

Nanopartikel können helfen, Gewebeschäden rückgängig zu machen und den Heilungsprozess zu verbessern, da das Protein Eigenschaften hat, die die Zellkommunikation unterstützen und das Gewebewachstum fördern. Kraftsportler und diejenigen, die an der Entwicklung ihres Körpers arbeiten, werden davon profitieren.

Darüber hinaus verlangsamen sie den Knorpelabbau und tragen zum Schutz der Gelenke bei, indem sie eine Schutzschicht bilden. Sportler mit Abnutzungserscheinungen durch lange Spiele oder solche mit Arthrose können diese gute Nachricht finden. Adair ist der Meinung, dass dies eine bessere Lösung wäre, als etwas zu verwenden, das nur die Symptome maskiert oder lindert.

“Wenn Sie an Sportler und die Belastung denken, die sie auf ihre Muskeln und Gelenke ausüben, wird bei einigen von ihnen in sehr jungen Jahren Arthrose diagnostiziert. Nanopartikel können tatsächlich verletzte Bereiche reparieren und wiederherstellen und die zugrunde liegende Frage behandeln.”

Adair betonte auch, dass die Vorteile von Nanopartikeln nicht kurzfristig sind. Da sie der Person, die sie erhält, helfen können, die Probleme zu überwinden, mit denen sie konfrontiert sind, können sie zu allen Aktivitäten und Sportarten zurückkehren, die ihnen Spaß machen.

Nanopartikel können nicht nur Sportlern dienen, sie können allen helfen – sogar dem Militär. Veteranen, die ihrem Land dienen, indem sie im Dienst auf Tour gehen, werden möglicherweise regelmäßig an Verletzungen erinnert, die sie heilen müssen, oder an Probleme, die noch lange nach dem, was sie ihre Karriere nennen, bestehen bleiben. Adair glaubt, dass Nanopartikel ein guter Verbündeter für diejenigen sein werden, die im Dienst sind oder waren.

“Soldaten mit chronischen Verletzungen, die Gelenke und sogar Bänder und Sehnen betreffen, profitieren davon, aber es geht weit über Muskel-Skelett-Probleme hinaus. Nanopartikel können dem Herz-Kreislauf-System und sogar der Lunge helfen. Es hat sich gezeigt, dass es Menschen hilft Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)Dies ist für Veteranen oder andere, die Chemikalien ausgesetzt waren, von Bedeutung. Diese Nanopartikel können die Schädigung dieses Lungengewebes rückgängig machen. “

Sogar Menschen mit neurovaskulären Problemen, wie z. B. Menschen mit Epilepsie oder Krampfanfällen, können positive Ergebnisse einer Nanopartikeltherapie sehen.

„Viele neurologische Probleme werden durch ein anfängliches Trauma oder eine Entzündung verursacht und nicht vollständig behoben“, erklärt Adair. “Diese Behandlungen können dabei helfen.”

Zusätzlich zu möglichen gesundheitlichen Bedenken teilte Adair mit, dass Menschen, die sich auf Anti-Aging konzentrieren oder ästhetische Probleme wie Falten oder Sonnenflecken, Haarausfall und schlaffe Haut angehen, auch die Auswirkungen von Nanopartikeln sehen können.

“Die Ergebnisse stellen sich allmählich ein und man kann jede Woche Verbesserungen feststellen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Nanopartikel angewendet werden können.”

Nanopartikeltherapie

Die Behandlung sollte von einem Arzt oder Anbieter empfohlen werden. Nach Ermessen des Anbieters können die Nanopartikel direkt in das zu behandelnde Areal injiziert werden, beispielsweise bei lokal geschädigten Gelenken oder der Kopfhaut, wenn der Zweck das Haarwachstum ist. Es kann auch für Anti-Aging durch Microneedling oder für die allgemeine Gesundheit durch intravenöse Injektion verwendet werden. Der Vorteil der intravenösen Verabreichung besteht darin, dass der gesamte Körper behandelt wird, im Gegensatz zu oralen Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten, die durch den Verdauungsprozess beeinträchtigt werden können. Der Umfang der Behandlung variiert und hängt von dem zu behandelnden Problem ab oder davon, ob es sich um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden handelt. Kosmetische Behandlungen halten nachweislich länger als drei Jahre.

Adair teilte mit, dass diejenigen, die sich nur auf eine optimale Gesundheit konzentrieren möchten, von einer einzigen Behandlung profitieren werden. Personen, die mit einem oder mehreren Problemen konfrontiert sind, wie den zuvor besprochenen, können jedoch mehrere Behandlungen in Betracht ziehen.

„Nanopartikel sind nicht dazu gedacht, vorübergehend unerwünschte Symptome zu lindern oder als Pflaster zu wirken. Sie werden also morgen keine Ergebnisse bemerken“, rät sie. “Sie regen Ihren Körper an, sich selbst zu reparieren, also braucht die Wirkung Zeit.”

„Das Wichtigste für Sportler ist, dass dies die Regeneration fördert und ihre Leistung verbessert, was ihnen langfristig und lebenslang hilft“, erklärte sie.

Ein Problem, mit dem potenzielle Patienten möglicherweise konfrontiert sind, besteht darin, einen Ort oder Arzt zu finden, der Nanopartikelbehandlungen anbietet, da diese nicht überall verfügbar sind. Ärzte und Hausärzte, die bereit sind, eine Behandlung anzubieten, können sich an biopharmazeutische Unternehmen wie Organiccell wenden, um sie zu bestellen. „Wenn es mehr um Lebensqualität, Funktion oder allgemeine Gesundheit geht, sollten Sie in Betracht ziehen, zu einem Anbieter zu gehen, der alternative Medikamente anbietet“, rät Adair.

Heutzutage mag die Exposition gegenüber Nanopartikeln gering sein, aber zum jetzigen Zeitpunkt untersucht die FDA Nanopartikel auf eine mögliche Zulassung. Adair glaubt, dass es in Zukunft mehr Aufmerksamkeit geben wird, was ihrer Hoffnung nach letztendlich dazu führen wird, dass mehr Menschen die Quantität und Qualität ihres Lebens verbessern.

Exit mobile version