Ihr Praxisleitfaden

Squeeze the Glute Bridge ist ein Beispiel für eine Adduktionsübung.

Während Adduktions- und Abduktionsübungen einfach klingen, sind sie eigentlich entgegengesetzte Bewegungen und haben völlig unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper. Die eine beinhaltet die Bewegung des Ziehens nach innen, die andere das Wegschieben. Aber was ist was?

Vereinfacht gesagt bedeutet Adduktion „in den Körper hineinziehen“, während Abduktion „vom Körper wegbewegen“ bedeutet Wendy Owenzertifizierter Personal Trainer, Pilates-Trainer und Gründer Core10 Pilates.

Eine Adduktionsbewegung ist jede Bewegung, bei der sich Ihre Gliedmaßen erholen, z. B. wenn Sie einen Gymnastikball zwischen Ihren Oberschenkeln quetschen.Es ist auch möglich, die Arme und Schulterblätter auf diese Weise hinzuzufügen, sagt sie Die Praxis, sie abzuziehen.

Kidnapping ist das genaue Gegenteil, sagt er Dr. Scott A. Weiss, DPTDoktor der Physiotherapie und Gründer Menschliche Leistung von Bodhizon„Es ist die Bewegung des Beins oder Arms von der Mittellinie“, sagte er Bustle.wies Wes darauf hin einbeiniges Heben und Seitenarm angehoben als Beispiel für Entführung. Lesen Sie weiter, um mehr über die Unterschiede zwischen Abduktions- und Adduktionsübungen zu erfahren und wie jede Übung Ihrer Trainingsroutine zugute kommen kann.

Die Vorteile von Adduktionsübungen

Shutterstock

Adduktionsübungen arbeiten Muskeln, die “Adduktoren” genannt werden, sagte Weiss. Dies sind die fünf Muskelgruppen des Unterkörpers, die sich in der Nähe der Oberschenkel befinden: die langen Adduktoren, die kurzen Adduktoren, die großen Adduktoren, die Gracilis und das Schambein. Weiss erklärt, dass es im Oberkörper auch vier große Adduktormuskeln gibt, die beim Zurückziehen der Arme helfen: der große Brustmuskel, der große Rückenmuskel, der große und der kleine Außenmuskel. (Denken Sie an Ihre Lats, Brustmuskeln usw.)

Dies Adduktoren sind fest mit dem Kern verbunden, sagt Erven, also wenn dein Kern schwach ist, sind deine Adduktoren wahrscheinlich auch schwach. Auf der positiven Seite „können Sie sie stärken, indem Sie Adduktionsübungen zu Ihrer Routine hinzufügen, um von innen heraus stabiler zu sein“, sagt Weiss.

Beachten Sie, dass viele Adduktionsmanöver zur Auswahl stehen Janelle Fleites, PT, DPTPhysiotherapeut und Inhaber Beeinflusst die Physiotherapie und die sportliche LeistungProbieren Sie Übungen wie seitliche Hüftadduktion, Gesäßbrücke Drücken Sie einen Gymnastikball zwischen Ihre Oberschenkel und Kopenhagen Abstellgleis Arbeite an deinen Gesäßadduktoren, sagt sie.Für den Oberkörper weist Erven darauf hin hochziehenes addiert oder zieht in Ihren Oberarm und Ihr Schulterblatt.

Adduktionspraxis in Ihrem Gesamtkraft und Gleichgewicht des KörpersIm Unterkörper helfen sie dabei, Hüfte und Becken zu stabilisieren, während sie im Oberkörper helfen, eine gute Körperhaltung und Schulterstabilität beizubehalten, sagt Fleites. „Starke Adduktoren sind für stärkere Kniebeugen und alle Schnitte unerlässlich Lenkungstätigkeit,” Sie hat hinzugefügt.

Die Vorteile von Entführungsübungen

Die Vorteile von Hüftabduktionsübungen.

Shutterstock

Sie haben auch Entführer.Im Unterkörper umfassen die Abduktoren den großen und kleinen Gesäßmuskel und den großen Gesäßmuskel tensor fascia lata, sagte Wes.Im Oberkörper befinden sich die Abduktoren Supraspinatus, Deltamuskel und oberer Trapezius.

trainieren Sie diese Muskeln Entführungspraxis Hilft sicherzustellen, dass Sie eine gute Muskelbalance und Beweglichkeit haben.Zum Beispiel stark Hüftabduktoren bedeuten eine bessere Körperhaltung Entlang der Wirbelsäule helfen starke Abduktoren, Ihre Schultern stabil zu halten – was gut ist, um aufrecht zu stehen, sagt Erven.

Abduktorenübungen können Ihnen helfen, sich stärker zu fühlen. In der Lage zu sein, sich vom Körper wegzudrücken oder sich selbst hochzudrücken, wenn man in die Hocke geht oder vom Boden aufsteht, erleichtert den Alltag, sagt Evren. Als zusätzlichen Vorteil Starke Abduktoren können auch Ihre Rückenschmerzen lindern„Wenn die Hüftabduktoren schwach sind, ist das Becken instabil, und der untere Rücken ist oft der erste Ort, an dem Symptome auftreten“, fügt sie hinzu. „Patienten mit Rückenschmerzen können Schmerzen oft lindern, indem sie Abduktoren wie den Gluteus medius stärken, einen Muskel, der dem Bein hilft, sich vom Körper wegzubewegen.“

Fleites schlägt vor, solche Züge auszuprobieren stehende Hüftabduktion mit Widerstandsband, seitwärts oder seitwärts ein Widerstandsband um den Knöchel, oder Seitliche HüftabduktionUm den Oberkörper zu trainieren, empfiehlt Erven seitliches Armheben mit Kurzhanteln.

Einwärts mit.Entführung

Adduktion und Abduktion sind laut Erven ebenso wichtig für die Körperhaltung, die Gelenkstabilität und die Linderung von Gelenkschmerzen. Sie erklärt: „Die Schaffung von Gelenkstabilität von innen nach außen – durch Adduktion – von außen nach innen – durch Abduktion – ist auch wesentlich für weniger Rückenschmerzen, mehr Flüssigkeitsmobilität und ein besseres Gleichgewicht.“

Um sich beim Training daran zu erinnern, was was ist, empfiehlt Weiss, so zu denken: Das Glied, das den Körper verlässt, wird abduziert, und das Glied, das nach Hause kommt, wird adduziert.

Referenzstudie:

Dominguez-Navarro, F. (2022). Auswirkungen der Hüftabduktoren- und Adduktorenstärke auf die Homöostase und die Knöchelbiomechanik bei jungen Elite-Basketballspielerinnen. Wissenschaftsrepräsentant doi: 10.1038/s41598-022-07454-3.

Carker, HB. (2016). Auswirkungen von Hüftabduktorenübungen auf die Muskelkraft und die Rumpfstabilität nach einer Verletzung der unteren Extremität. J. Phys. Ther. Sci. doi: 10.1589/jpts.28.932.

Kim, M. H. (2014). Optimale und maximale Belastungen bei Hüftadduktionsübungen bei asymptomatischen Personen. J. Phys. Ther. Sci. Mai 2014;26(5):777-778. doi: 10.1589/jpts.26.777

Lin, JH. (2021). Anatomie, Schulter und obere Extremität, Armabduktoren. In: StatPearls [Internet]. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK537148/.

Lee, SP. (2012). Auswirkungen der Hüftabduktorenleistung auf die dynamische posturale Stabilität bei Frauen mit patellofemoralen Schmerzen. Ganghaltung. doi: 10.1016/j.gaitpost.2012.03.024.

Peterson, S. (2019). Physiotherapeutisches Management von Patienten mit chronischen Rückenschmerzen und Hüftabduktorenschwäche. J Geriatr Physiotherapie. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28914719/

Trammell, Associated Press. (2021). Anatomie, Becken und untere Extremitäten, Tensor fascia lata. In: StatPearls [Internet]. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK499870/.

Quelle:

Wendy OwenZertifizierter Personal Trainer, Pilates Instruktor, Gründer Core10 Pilates

Dr. Scott A. Weiss, DPTDoktor der Physiotherapie, CEO, Gründer Menschliche Leistung von Bodhizon

Janelle Fleites, PT, DPTPhysiotherapeut, Inhaber Beeinflusst die Physiotherapie und die sportliche Leistung

Leave a Reply

Your email address will not be published.