Johannis Sauers bietet Deutsch-, Ernährungs- und Gesundheitskurse an

Eine der Akkreditierungsvoraussetzungen der St. John’s Sauers Lutheran School ist das Angebot von Wahlfächern.

Direktor Kasee ​​Lambring wollte eine Fremdsprache, also wurde den Schülern im vergangenen Schuljahr Spanisch über Chromebooks angeboten.

In diesem Schuljahr hat sich einer der Lehrer der Schule, Ross Rieckers, verstärkt, um Deutsch zu unterrichten.

Dies ist angemessen, da sich die Deutschen in den 1830er Jahren in der Gegend niederließen und die nahe gelegene Kirche als Mutterkirche der lutherischen Kirche von Jackson County gilt, da sie die erste Kirche war, die gegründet wurde, die Schule 1862 gebaut wurde und viele Deutsche in der Kirche begraben wurden Friedhof.

„Ich würde sagen, es ist sinnvoller als Spanisch auf Chromebooks, weil es tatsächlich etwas Erbe hat“, sagte Rieckers, da die meisten Schüler der Schule deutscher Abstammung sind.

Ein weiteres neues Wahlfach in diesem Schuljahr ist Ernährung und Gesundheit, unterrichtet von Chefköchin Emily Surenkamp.

Sie begann die Rolle 2021-22, als Lambring dann vorschlug, dieses Jahr Wahlfächer hinzuzufügen, übernahm Surenkamp sie und folgte.

„Ich habe diesen Sommer an einem Kurs am Teachers College der Columbia University teilgenommen, um mehr über das Unterrichten von Essen und Ernährung zu lernen, und evidenzbasierte Forschung weist darauf hin, dass eines der Dinge, die Schüler gesünder machen, darin besteht, die körperliche Aktivität zu steigern und gesünder zu essen, weniger Lebensmittel zu verarbeiten, ” Sie sagte. „Wie bringen wir also Studenten dazu, sich gesünder ernähren zu wollen? Wir beziehen sie persönlich mit ein.“

Nachdem sie den Dienstag im Unterricht verbracht haben, führen die Schüler am Donnerstag Labore durch, in denen sie das Gelernte anwenden können, um verschiedene Arten von Lebensmitteln herzustellen. Der Wellness-Bereich besteht darin, die tägliche körperliche Aktivität zu verfolgen und die Zeit zu verlängern, um nach dem Donnerstagslabor und Zumba für die ersten acht Wochen irgendeine Art von Aktivität durchzuführen.

“Die Kinder scheinen es bisher zu genießen. Ich hoffe, es macht einen Unterschied”, sagte Surenkamp.

Im ersten Semester lernen die Schüler der Klassen 7 und 8 Deutsch und die Schüler der Klassen 5 und 6 Ernährung und Gesundheit. Im zweiten Semester wechseln sie dann.

Während Deutsch für die meisten Schüler neu ist, sagt Rieckers, dass sie davon begeistert sind.

„Ich denke, der größte Unterschied zwischen Deutsch und Englisch ist, dass die Wortstellung nicht immer wie bei unseren englischen Sätzen ist: Subjekt, Verb, Objekt“, sagte er. „Im Deutschen können Verben am Ende stehen und am Anfang steht ein Hilfsverb, das bringt sie manchmal zum Stolpern.“

Es gibt jedoch viele ähnliche Wörter zwischen den beiden Sprachen, sagte er.

„Deutsch ist eine ältere Sprache als Englisch, daher kann man in vielen Wörtern dieselbe Wurzel sehen, auch wenn sie mit einem K statt mit einem C oder einer anderen Schreibweise geschrieben werden“, sagte er.

Dienstags und donnerstags hat Rieckers Klasse 25 Schüler. Sogar Schulhausmeister kommen vorbei, um neue Sprachen zu lernen.

„Er wollte Deutsch lernen, um nach Deutschland zu gehen, um einige lange verschollene Verwandte zu finden“, sagte Rieckers.

Die Brownstown Central High School ist eine weitere Schule im Landkreis, die Deutsch als Fremdsprache anbietet, und Ricks hofft auf einige Kooperationen, darunter Brieffreunde und andere Veranstaltungen zwischen Schülern von St. John’s und Brownstown.

Rieckers sagt, dass es für Schüler in jüngeren Jahren einfacher sei, Deutsch zu lernen, was laut Surenkamp das gleiche Konzept wie Ernährung und Gesundheit ist.

„Die Jugend von heute ist die Zukunft von morgen, und gesunde Essgewohnheiten werden von klein auf geprägt“, sagte sie.

Vor dem Abitur gibt es keine formelle staatliche Anforderung für eine Ernährungsschulung und -ausbildung, die über die begrenzten Informationen in Wissenschaftsbüchern hinausgeht, aber laut Surenkamp gibt es laut den Centers for Disease Control and Prevention 2 bis 19 pro 5 1 von 100 Kindern in den Vereinigten Staaten ist fettleibig.

„Eine der besten Möglichkeiten, dieses Problem anzugehen, ist die Ernährungserziehung für Kinder, die später im Leben zu Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel, Typ-2-Diabetes, Atemproblemen und Gelenkproblemen führen kann“, sagte sie.

„Die Regierung versucht weiterhin, dieses Fettleibigkeitsproblem anzugehen, indem sie dem nationalen Schulspeisungsprogramm immer mehr Regeln und Vorschriften auferlegt. Tatsächlich werden sie im nächsten Schuljahr die erlaubte Menge an Natrium in Schulmahlzeiten erneut reduzieren“, sagte sie. “Aufgrund von Budgetkürzungen und Problemen mit der Verfügbarkeit von Lebensmitteln, einschließlich Kosten und Verfügbarkeit, haben viele Schulen auf ein Menü mit vollständig verarbeiteten Lebensmitteln umgestellt. Verarbeitete Lebensmittel enthalten jedoch viel Natrium. Dies ist die 22. Ausgabe.”

Es gibt viele Artikel und Studien, die zeigen, dass Studenten eher bereit sind, neue Lebensmittel auszuprobieren, wenn sie diese anbauen, und dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit gesündere Lebensmittel ausprobieren und/oder essen, wenn sie sich an der Herstellung beteiligen, sagte Surenkamp.

Deshalb lernen die Schüler in diesem neuen Kurs von Sauers jeden Dienstag die Grundlagen der Ernährung im Unterricht. In der ersten Woche begannen sie mit einem sehr grundlegenden Verständnis der fünf Lebensmittelgruppen und des USDA-Lebensmittelführers My Plate.

In der zweiten Woche lernten sie dann, wie man Lebensmittel sicher hält, indem man die vier Lebensmittelsicherheitsregeln anwendet: Reinigen, Trennen, Kochen und Kühlen.

Donnerstag ist Labortag, und sie gehen in die Cafeteria und Küche, um gesunde Dinge zu tun, während sie die Konzepte anwenden, die sie gelernt haben. Sie lernen auch den Umgang mit grundlegenden Küchenwerkzeugen und -geräten, sagte Surenkamp.

„Ich möchte auf jeden Fall den Ernährungsaspekt einbeziehen, weil ich weiß, dass, wenn sie sich für diesen Kurs entscheiden, er wahrscheinlich erst in der High School unterrichtet wird“, sagte sie. „Jetzt, wo ich es erstellen kann, möchte ich sicherstellen, dass sie die Möglichkeit haben, es zu lernen, damit sie die Fähigkeiten haben, die sie brauchen, um als Erwachsene erfolgreich zu sein.“

Die Schülerin der 5. Klasse, Parker Broshears, und die Schülerin der 6. Klasse, Lena Benter, sagten beide, dass ihnen die Ernährungs- und Gesundheitskurse bisher gefallen hätten. In einer Woche arbeiten sie im Labor mit Partnern zusammen, um aus Obst und Gemüse Lebensmittelkreaturen herzustellen, und in der anderen Woche stellen sie ihre eigene Studentenfuttermischung her.

“Ich finde es toll, dass wir am Donnerstag hierher kommen, um das Labor zu benutzen. Ich denke, es ist eine gute Erfahrung. Es lehrt (Studenten), wie man Dinge richtig benutzt”, sagte Broschels.

“Ich liebe den praktischen Teil. Ich mache Essen in 4 Stunden, also denke ich, dass es mir hilft”, sagte Bent. “Dann mochte ich den Aktivitätsteil sehr und ich hatte das Gefühl, dass der Teil, den wir am Dienstag im Klassenzimmer hatten, uns helfen würde, unsere Fähigkeiten zu verbessern.”

Wenn es um Gesundheit geht, ist Broshears zwar noch kein Zumba-Meister, sagt aber, dass er seine Zeit im Fitnessstudio liebt. Bent gefällt es auch.

„Mir gefällt es wirklich, dass wir den zweiten Tanz der Kür machen“, sagte sie nach einem kürzlichen Kurs.

Im nächsten Semester freuen sie sich darauf, Deutsch zu lernen.

„Ich habe hauptsächlich Deutsche (Erbschaft), aber ich habe einige Indianer, also freue ich mich sehr darüber“, sagte sie. „Ich habe tatsächlich angefangen, Lingos App zu lernen. Ich war den ganzen Sommer dort.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.