Können Fitness-Wearables den Schlaf effektiv verfolgen?

Hier können Fitness-Wearables helfen. Als jemand mit OSA verwende ich diese (derzeit Fitbit Sense), um meine Schlafmuster zu verfolgen.

Guter Schlaf kann Ihnen helfen, sich ausgeruht und aufgeladen zu fühlen, während Schlafmangel oder Schlafentzug Ihr Wohlbefinden und Ihre kognitiven Funktionen beeinträchtigen und langfristig sogar zu gesundheitlichen Problemen führen können. Schlafprobleme wurden jedoch lange ignoriert und auf Stress oder Angstzustände zurückgeführt. Die Überwachung Ihres Schlafs kann jedoch besonders wichtig sein, wenn Sie an einer Schlafstörung wie Schlafapnoe leiden.

Schlafapnoe ist ein Zustand, bei dem die Atmung während des Schlafs wiederholt stoppt und beginnt. Die häufigste ist die obstruktive Schlafapnoe (OSA), bei der die Atmung wiederholt für mehr als 10 Sekunden anhalten kann – in einigen Fällen sogar für 100–120 Sekunden. Der Tod des erfahrenen Musikkomponisten Bappi Lahiri Anfang dieses Jahres machte auf die Krankheit aufmerksam.

Hier können Fitness-Wearables helfen. Als jemand mit OSA verwende ich diese (derzeit Fitbit Sense), um meine Schlafmuster zu verfolgen. Ich kann auch eine Verbesserung (falls vorhanden) überwachen, wenn ich mein Kissen wechsle oder ein Schlafmittel verwende. Wenn Sie glauben, ein Problem zu haben, müssen Sie natürlich Ihren Arzt aufsuchen, Fitness-Wearables sind kein Ersatz.

Während ältere Fitness-Tracker zur Überwachung der Handgelenksbewegungen verwendet wurden, um den Schlaf zu verfolgen, überwachen neuere Generationen auch Faktoren wie Herzfrequenz und Körpertemperatur und Schnarchen. Fortgeschrittenere enthalten sogar einen SpO2-Sensor zur Verfolgung des Blutsauerstoffgehalts. Der Tracker überwacht die Schlafdauer und -qualität sowie die Schlafphasen und meldet die Phasen, in denen Sie wach sind, sich hin und her wälzen.

An einem typischen Abend radeln wir durch die Etappen. Die erste Stufe ist ein sehr leichter Schlafzustand. Während der zweiten Phase beginnen sich unsere Gehirnwellen zu verlangsamen. Während der Phasen drei und vier, bekannt als Tiefschlaf, wächst und repariert sich unser Körper von selbst. Das letzte Stadium wird als schnelle Augenbewegung (REM) bezeichnet. Während dieser Zeit wird unser Gehirn aktiver und Träume passieren. Dieser Zyklus wiederholt sich alle 90-110 Minuten. Das Verpassen einer Phase ist ein Zeichen für schlechten Schlaf.

Da das Betrachten und Analysieren all der Daten überwältigend sein kann, destillieren Fitness-Wearables und ihre Begleit-Apps sie zu einigen aussagekräftigen Erkenntnissen und leicht nachvollziehbaren „Schlafwerten“. Anfang dieses Jahres ging Fitbit noch einen Schritt weiter und führte den Schlafmodus ein, der eine Längsschnittanalyse von Schlafmustern bietet – im Grunde über einen bestimmten Zeitraum. Da der Schlaf von Nacht zu Nacht stark variieren kann, ist es am besten, die Schlafdaten über längere Zeiträume zu analysieren, um beispielsweise die im leichten, tiefen und REM-Schlaf verbrachte Zeit sowie die Wachzeit zu verstehen und wie gut Sie geschlafen haben Wie ist die Situation. Schlaf hängt mit Aktivität, Stimmung und mehr zusammen.

Schlafanalysen oder Langzeitauswertungen über Schlaftracker bieten Vorteile gegenüber klassischen Schlafstudien, da es schwierig und teuer ist, Schlafspezialisten zu viele Tage zu Hause zu halten.

Hier können Fitness-Wearables helfen. Als jemand mit OSA verwende ich diese (derzeit Fitbit Sense), um meine Schlafmuster zu verfolgen.
(Fitbit)

Wie genau ist es?

Mein HNO-Arzt gibt zu, dass zuverlässige Fitness-Tracker Schnarchen genau erkennen und gestörte Schlafmuster überwachen können. Aber – und die meisten Experten sind sich einig – Schlaftracker sind nicht diagnostisch. Der leitende Neurologe und Schlafspezialist Manvir Bhatia, Direktor des Delhi Neurological Sleep Centre, ist der Ansicht, dass Menschen mit Schnarchen und übermäßiger Tagesschläfrigkeit auf OSA getestet werden sollten. Sie fügte hinzu, dass schätzungsweise 80-90 % der Erwachsenen mit OSA nicht diagnostiziert werden.

Darüber hinaus sind Fitness-Tracker von begrenztem Nutzen, da sie den Schlaf nicht direkt messen und sich zur Beurteilung hauptsächlich auf Bewegung und Herzfrequenz verlassen. Sie verwendeten Inaktivität als Ersatz für die Schätzung des Schlafs und konnten den Tracker austricksen, indem sie sich im Wachzustand ruhig hinlegten. Infolgedessen funktionieren solche Wearables bei Schlaflosen normalerweise schlecht.

Dennoch haben Fitnesstracker ihren Nutzen. Schlaf-Tracking kann das Bewusstsein schärfen und Frühwarnzeichen für Krankheiten liefern. Problematische Schlafmuster können auch auf größere Gesundheitsprobleme hinweisen, behauptet mein Hausarzt. Wie oft fragt Sie der Arzt: “Haben Sie gut geschlafen?”

Eine kürzlich in der Zeitschrift Sleep Health der National Sleep Foundation veröffentlichte Studie zur Bewertung der Leistung von am Handgelenk getragenen Reflexpulsoximetern kam zu dem Schluss, dass Samsungs Galaxy Watch 4 bei der Messung von OSA helfen kann. Es stellte sich heraus, dass am Handgelenk getragene Tracker mit eingebetteten reflektierenden PPG-Sensoren (Photoplethysmographie) bei der kontinuierlichen Messung des Sauerstoffgehalts genau waren, was es den Forschern ermöglichte, auf OSA zu screenen.

Fitbit Sleep Score in der iOS-App.

Fitbit Sleep Score in der iOS-App.
(Fitbit)

Welche Möglichkeiten habe ich?

Bevor Sie sich dem Schlaftracking auf einem Fitnesstracker hingeben oder einen neuen Fitnesstracker kaufen, achten Sie darauf, sich nicht mit Schlafdaten zu beschäftigen. Eine im Journal of Clinical Sleep Medicine veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2017 hob einen Nachteil der obsessiven Schlafverfolgung hervor, der als „Schlaflosigkeit“ bekannt ist. Erkenntnisse aus der Schlafverfolgung Eine Situation, in der Menschen davon besessen sind, optimalen Schlaf zu finden, kann zu Stress und Angstzuständen führen, die sich wiederum negativ auf den Schlaf auswirken können.

Als Rezensent vergleiche ich oft Daten von verschiedenen Wearables, aber ich rate anderen, nicht ins Schwitzen zu geraten. Wählen Sie einfach eine glaubwürdige aus den folgenden Optionen und denken Sie nicht zu viel nach. Außerdem sind Schlaf-Tracker, ob tragbar oder nicht, im Vergleich zu professionellen Schlafstudien (Polysomnographie) oft nicht 100 % genau. Es geht jedoch wirklich um Trends im Laufe der Zeit. Auch hier nicht schwitzen.

Um es noch einmal zu wiederholen: Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Qualität Ihres Schlafs haben, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt. Wenn Sie jedoch Einblick in Ihren Schlaf gewinnen möchten, sind Fitness-Wearables eine gute Option. Behalten Sie statt absoluter Zahlen die Trends im Auge, um Ihre Schlafgewohnheiten zu verbessern, und konsultieren Sie einen Schlafspezialisten, wenn etwas Ungewöhnliches auftritt. gut schlafen!

Fitbit: Wenn es um Fitness-Wearables in Indien geht, bietet Fitbit wohl das beste Schlaf-Tracking und die umfassendsten Einblicke. Dies zieht sich durch sein Produktportfolio – Smartwatches wie Fitbit Sense und Fitbit Versa 3 sowie Tracker wie Fitbit Charge 5 und Fitbit Luxe.

Der Herzfrequenzsensor arbeitet mit dem SpO2-Sensor zusammen, um geschätzte Sauerstoffänderungen während des Schlafs zu entschlüsseln. Starke Schwankungen des Sauerstoffgehalts im Blut können ein Zeichen für Schlafstörungen wie OSA sein. Außerdem kann Fitbit Sense sogar verfolgen, wie viel Zeit Sie gespeichert haben. Diese und andere Erkenntnisse wie eine Aufschlüsselung der Dauer, Schlafphasen usw. und detaillierte Grafiken erfordern jedoch Fitbit Premium.

Die Fitbit Versa-Reihe von Gesundheits- und Fitnessuhren verfügt auch über Schlaf-Tracking.

Die Fitbit Versa-Reihe von Gesundheits- und Fitnessuhren verfügt auch über Schlaf-Tracking.
(Fitbit)

Hirse: Das Mi Band war einer der meistverkauften Budget-Fitness-Tracker. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist das Mi Band 6 zusammen mit der Redmi Watch 2 Lite und dem Redmi Smart Band Pro eine solide Schlafverfolgungsoption.

Die REM-Phase stimmt manchmal etwas nicht mit der Schlafverfolgung von Fitbit Sense überein, aber das ist keine große Sache. Die App bietet eine umfassende Schlafzusammenfassung, damit Sie Ihren Schlaf besser verstehen können. In Anbetracht des Preises ist dies ein sehr lohnendes Angebot.

Im erschwinglichen Segment gibt es auch das Amazfit-Portfolio, das einige gut aussehende Smartwatches enthält. Es bietet eine ähnliche Schlafanalyse wie Xiaomi-Geräte, neigt jedoch dazu, die Schlafzeit zu überschätzen, muss sich aber eher auf Trends als auf absolute Genauigkeit konzentrieren.

Apple-Uhr: Die Apple Watch, die weltweit beliebteste Smartwatch, wird bis 2021 nicht in der Lage sein, den Schlaf nativ zu verfolgen, und das Unternehmen hat nur sehr begrenzte Investitionen in die Schlafüberwachung.

Es gibt weder eine Nachverfolgung der Schlafstadien für REM-, tiefe und leichte Zyklen noch eine eingehende Analyse Ihres Schlafs. Es gibt auch keinen „Schlaf-Score“ im Fitbit-Stil. Die Apple Watch bietet detaillierte Informationen über Ihre Schlafzeit und die Dunkel- und Hellphasen Ihres Schlafs. Es ist ein grundlegender Fehler, aber auch sehr zuverlässig. Allerdings können Apple Watch-Benutzer Apps von Drittanbietern ausprobieren, um umfassendere Einblicke zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.