Neugeborene Ketonkörper bestimmen Frauen

Neugeborene Ketonkörper bestimmen die Ovarialalterung bei Frauen, indem sie die Follikelreserve regulieren

Bild: Modell der Rolle von Ketonkörpern bei der Bildung des Urfollikelpools.
Aussicht mehr

Bildrechte: Xin-Ying Wang, Xin-Ge Zhang, Yong-Juan Sang, Dan-Yang Chong, Xiao-Qiang Sheng, Hai-Quan Wang, Chao-Fan Yang, Gui Jun Yan, Hai-Xiang Sun, Chao-Jun Li

Die vorzeitige Ovarialinsuffizienz (POA) bezieht sich auf den frühen Rückgang der Ovarialfunktion, ist die Hauptursache für Unfruchtbarkeit bei älteren Frauen und ist durch eine deutliche Verringerung der ovariellen Reserve gekennzeichnet. Eine interessante Übersicht fasst das deutlich frühere Alter der Menopause bei Frauen zusammen, die in Hungersnot geboren wurden, was darauf hindeutet, dass der Ernährungszustand des Neugeborenen wichtig ist, um die Follikelreserve und das natürliche Alter in der Menopause zu bestimmen. Die Beziehung und spezifischen Mechanismen zwischen dem frühen Ernährungszustand und der Fortpflanzungsfunktion erwachsener Frauen sind jedoch weitgehend unbekannt.

Wissenschaftler des State Key Laboratory of Reproductive Medicine der Nanjing Medical University und des Center for Reproductive Medicine des Nanjing Drum Tower Hospital fanden heraus, dass die Produktion von Serumketonkörpern bei Neugeborenen die Quantität und Qualität des primordialen Follikelpools bestimmen kann, indem sie ROS-induzierte reduziert Apoptose von Primordialfollikeln in der Follikelphase. Reservebildung früh im Leben.Die Studie „Neonatale Ketonkörper sind wichtig für die Bildung des primordialen Follikelpools und die Regulierung der Alterung der Eierstöcke bei Mäusen“ wurde online in veröffentlicht Lebensstoffwechsel August 2022.

Die neonatale Exposition gegenüber reichlich Nahrungslipiden aus Kolostrum stimuliert vorübergehend eine hohe Expression von 3-Hydroxy-3-methylglutaryl-CoA-Synthase 2 (Hmgcs2) in neugeborenen Mäusen, einschließlich Eierstöcken. Geschwindigkeitsbegrenzende Enzyme in den meisten Organen. Daher sind die Ketonkörperspiegel im Serum bei Neugeborenen signifikant höher als im Erwachsenenalter.Wenn Hmgcs2 Nach der Gendeletion fielen die Ketonkörperspiegel in neugeborenen Mäusen dramatisch ab, was perfekt den Ketonkörpermangel nachahmt, der mit Unterernährung bei neugeborenen Mäusen verbunden ist. Unter Verwendung dieses idealen Tiermodells fanden sie heraus, dass ein Ketonkörpermangel bei neugeborenen Mäusen zu einer erhöhten Apoptose von Primordialfollikelzellen führte, was zu einem kleineren Ovarialfollikelreservoir führte, was wiederum zu POA mit zunehmend reduzierter Wurfgröße und verlängertem Wurfintervall führte.

Eine weitere Herausforderung für Neugeborene ist ein höherer oxidativer Stress aufgrund der Spontanatmung. ROS-Generation Hmgcs2 Die Ovarialinsuffizienz führt zu einer schweren Schädigung der DNA der Primordialfollikel, was zu einer übermäßigen Apoptose der Primordialfollikel führt.Sie bestätigten ferner, dass β-Hydroxybutyrat (β-HB), in Hmgcs2 Knockout-Mäuse reduzierten die ROS-Produktion und schwächten die durch DNA-Schäden induzierte Apoptose in primordialen Follikelzellen ab. Somit zeigen die Autoren, dass neonatale Ketonkörper die Quantität und Qualität des primordialen Follikelpools aufrechterhalten können, indem sie die Produktion reaktiver Sauerstoffspezies reduzieren.

Zusammengenommen verdeutlicht dieser Bericht, dass der Ernährungszustand des Säuglings und die damit verbundene neonatale Ketonkörperproduktion eine wichtige Rolle bei der Bildung des primordialen Follikelpools spielen und das normale Ovarialvolumen im Erwachsenenalter weiter beeinflussen. Diese Studie liefert eine neue metabolische Erklärung für POA und neue mögliche Strategien zur Verbesserung des Follikelreservoirs in jungen Jahren.

###

beziehen auf: Wang Xinying et al(2022). Neugeborene Ketonkörper sind wichtig für die Bildung des primordialen Follikelpools und die Regulation der Alterung der Eierstöcke bei Mäusen. Lebensstoffwechsel. https://doi.org/10.1093/lifemeta/loac017

Über die Hochschulpresse

Die Higher Education Press (HEP) wurde im Mai 1954 gegründet und ist dem Bildungsministerium unterstellt. Nach 60 Jahren Kampf hat sich HEP zu einem großen Vollverlag mit verschiedenen Produktformen und unterschiedlichen Niveaus entwickelt. In Bezug auf Import und Export hat sich HEP verpflichtet, die Lücken auf dem In- und Auslandsmarkt zu schließen, mit mehr als 200 Partnern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und Produkte und Dienstleistungen in 32 Sprachen weltweit zu verkaufen, um die Bedürfnisse globaler Kunden zu erfüllen . Derzeit gehört HEP in Bezug auf das Urheberrechtsexportvolumen zu den Top-Verlagen in China, und seine umfassende Stärke zählt zu den 50 größten Verlagsunternehmen der Welt.

Dies Grenzzeitschriften Die von HEP ​​herausgegebene Buchreihe umfasst 28 englische wissenschaftliche Zeitschriften, die die größten akademischen Bereiche in China abdecken. Davon wurden 13 Artikel in SCI, 6 Artikel in EI, 2 Artikel in MEDLINE und 1 Artikel in A&HCI aufgenommen. Die wissenschaftlichen Monographien von HEP ​​haben fast 300 verschiedene Verlagsförderungen und Auszeichnungen im In- und Ausland erhalten.

um Lebensstoffwechsel

Lebensstoffwechsel ist eine vollständig frei zugängliche, von Experten begutachtete Zeitschrift, die jedes Jahr einen Band online veröffentlicht und eine Plattform für die Veröffentlichung von Arbeiten von großer Bedeutung und breitem Interesse in allen Bereichen des Stoffwechsels bietet. Lebensstoffwechsel Eine Vielzahl unterschiedlicher Artikeltypen ist willkommen, darunter Originalartikel, Übersichtsartikel, Forschungshighlights, Briefe, Leitartikel, Meinungen und mehr. Sobald das Papier akzeptiert wird, Lebensstoffwechsel Eine vorgeprüfte, vorgeprüfte Version des Papiers kann innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der unterschriebenen Genehmigung online veröffentlicht werden und wird durch das fertige Korrekturpapier ersetzt. Die Chefredakteure sind Professor Li Peng von der Tsinghua University und Professor John R. Speakman von der University of Aberdeen, UK.


Haftungsausschluss: AAAS und EurekAlert! Keine Verantwortung für die Richtigkeit der an EurekAlert herausgegebenen Pressemitteilungen! Verwendung von Informationen durch eine beitragende Agentur oder durch das EurekAlert-System.

Leave a Reply

Your email address will not be published.