Rachel Dillons Fitness-App „Move With Us“ entlarvt Benutzer nach Datenschutzverletzungen

Die Fitness-App des Influencers war in eine große Datenpanne verwickelt, bei der persönliche Daten von Kunden offengelegt und Fotos durchgesickert sein könnten.

Move With Us ist eine Online-Fitnessplattform, die von Instagram-Star, der dreifachen Beauty-Fitness- und Fashion-Bikini-Weltmeisterin Rachel Dillon gegründet wurde.

Früher bekannt als Bodies By Rachel, bietet der Dienst wochenlange Fitnesspläne, Ernährungsratgeber und ermutigt die Benutzer, Vorher-Nachher-Fotos zu machen, um ihre Fortschritte zu zeigen.

Aber die App erlitt am Dienstagnachmittag einen großen Datenfehler, der die persönlichen Informationen und Bilder der Benutzer an andere weitergegeben haben könnte.

Benutzer loggen sich in die Profile anderer Personen ein, wenn sie die App öffnen, und geben ihnen Zugriff auf ihre persönlichen Daten, einschließlich Fotos (oft oben ohne oder in Unterwäsche), E-Mails, vollständige Namen, Geburtsdaten und Adressen.

Jedes Mal, wenn sich ein Benutzer abmeldet und versucht, sich erneut anzumelden, befindet er sich im Profil einer anderen Person.

Da das Problem mehr als zwei Stunden andauerte, gab es Fälle, in denen sich Benutzer mit bis zu 10 verschiedenen Profilen anmeldeten.

Move With Us veröffentlichte am Mittwoch eine Erklärung für die Benutzer, in der es hieß, dass die Verletzung „eine sehr kleine Anzahl von Benutzern“ betraf.

„Dieser Fehler führte dazu, dass Benutzern ein falsches Benutzerprofilbild und eine falsche Profilseite angezeigt wurden“, heißt es in der Erklärung.

“Wir konnten auch bestätigen, dass es keinen irrtümlichen Zugriff auf Fortschrittsfotos oder Finanzinformationen gab. Wir können auch bestätigen, dass dies nicht die böswillige Absicht eines Dritten war, auf unsere Benutzerinformationen zuzugreifen.”

Ein Move With Us-Benutzer, der anonym bleiben möchte, ist sich nicht sicher, ob seine persönlichen Daten kompromittiert wurden.

„Ich weiß nicht, ob meine Daten anderen Personen gezeigt werden“, sagten sie NCA NewsWire.

„Von den Konten anderer Personen waren die sichtbaren Informationen E-Mail-Adressen, Geburtsdaten, vollständige Namen und einige Konten, die Fortschrittsfotos gesehen haben.

“Ich bin selbst nicht in das Konto einer anderen Person eingeloggt.”

Frau Dillon und das Support-Team von Move With Us reagierten auf der Facebook-Gruppenseite der App, die mehr als 90.000 Mitglieder hat, auf Hunderte von verärgerten und besorgten Kunden.

Mobile with us teilt den Benutzern mit, dass das Problem untersucht und die Betroffenen kontaktiert werden.

Es warnte davor, dass der Vorgang einige Zeit dauern würde, behauptete jedoch, niemand habe auf die Fotos von irgendjemandem zugegriffen.

„Wir entschuldigen uns aufrichtig für dieses Problem und können bestätigen, dass das Problem jetzt gelöst wurde“, hieß es.

“Unser App-Anbieter rät anderen auch davon ab, Fortschrittsfotos zu sehen.”

NCA NewsWire hat widersprüchliche Berichte von Benutzern gehört und gelesen, die behaupten, dass ihre Fotos sichtbar sind.

„Das Foto ist auf jeden Fall sichtbar“, sagte ein Nutzer.

„Das Foto ist definitiv sichtbar, bitte übernehmen Sie etwas Besitz“, antwortete ein anderer.

Der anonyme Benutzer von Move With Us nutzte die App etwa 18 Monate lang „an und aus“ und beschrieb sie als „guten Service“ und sagte, dass der Verstoß „niemals hätte passieren dürfen“.

„Ehrlich gesagt, es ist ein großer Eingriff in die Privatsphäre. Die App ermutigt Sie, ein Foto von sich hochzuladen, wenn Sie mit dem Eingriff fertig sind. Sie werden dazu aufgefordert, was Sie ermutigen soll“, sagten sie.

„Aber es ist sehr persönlich. Viele Menschen sind sehr empfindlich gegenüber ihrem Körper und es ist schlimm genug, persönliche Informationen wie E-Mails, Namen und Geburtstage zu erhalten – aber denken Sie darüber nach, wie einfach ein Bild von Ihnen in Ihrer Unterwäsche in gefährdeten Zeiten sein kann Dass unbekannte Leute es sahen, reichte aus, um mich vollständig von der Marke fernzuhalten.”

Frau Dillon, die mehr als 1,4 Millionen Follower auf Instagram hat, sagte, sie habe das Unternehmen gegründet, um anderen Frauen auf ihren Fitnessreisen zu helfen.

„Es macht mich wirklich glücklich, meine Trainings- und Ernährungspläne mit gleichgesinnten Frauen zu teilen“, sagt sie auf der Move With Us-Website.

“Was auch immer Ihr Fitnesslevel ist, mein Team aus akkreditierten Ernährungswissenschaftlern und professionellen Trainern ist hier, um Sie zu unterstützen und anzuleiten.

„Meine Fitnessreise hat jeden Aspekt meines Lebens verändert und ich würde gerne sehen, was Sie auf Ihrer eigenen Reise erreichen können.“

Frau Dillon sorgte Anfang dieses Jahres für Aufsehen in der Fitnesswelt, als sie bekannt gab, dass sie mit Tobi Pearce, dem Ex-Verlobten von Kayla Itsines, zusammen ist.

Kontaktiert, um mit uns umzuziehen, um einen Kommentar abzugeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.