Schwarze Frauen läuten endlich ihre Ära des sanften Lebens ein

Junge Frau afrikanischer Abstammung hob ihre Arme vor blauem Himmel im Hintergrund.Glückskonzept

Bildquelle: Getty

Gründer von Transparent Black Girl (TBG) Yasmin Jamila Schon “neigt dazu, weich zu sein”, wie sie es ausdrückt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was das bedeutet, Jameelah bezieht sich auf die trendige Self-Care-Ästhetik, die in Apps wie TikTok und Instagram beliebt ist.

Die Hashtags #softlife und #softera haben zusammen mehr als 240 Millionen Views auf TikTok. Vor allem schwarze Kreative und Influencer stehen ganz oben auf den Suchseiten und teilen ihre Reisen durch das weiche Leben in den sozialen Medien.

Für manche bedeutet ein sanftes Leben, ein Leben in Luxus zu kultivieren. Ein TikTok-Ersteller schrieb es perspektivisch: „POV: Du bist in deine Ära des sanften Lebens eingetreten Essen, Einkaufen und Bio-Lebensmittel. „Ihr Tag in der Eile zur Arbeit ist vorbei. Ihre einzige Sorge ist, Ihre Nägel und Gesichtstermine zu planen und jeden Tag Ihr Bestes zu geben“, fuhr sie fort.

@countinghercoin

Schatz, wir haben es geschafft! #Sei sie #Weiblichkeit #abudancementalität #Leistung #scriptingyourdestiny #MadewithKA-Wettbewerb

♬ Wechseln Sie einen Nigga aus – Summer Walker

Aber beim sanften Wohnen geht es nicht nur um luxuriöse Vibes (obwohl Sie dadurch das Gefühl haben, eine Priorität in Ihrem Leben zu sein, haben Sie mehr Macht). Bei Soft Living geht es darum, Ihnen das Leben leicht zu machen.Es geht darum, ein Leben in emotionaler Harmonie und Selbstbestimmung rund um die Art und Weise zu schaffen, wie die Zeit besetzt ist – es geht um Gleichgewicht, Mäßigung und Bewusstsein für den Platz des Individuums in Geist, Emotion, Körper und Geist Camille LesterMHC, NCC, Psychotherapeut in New York City.

In Soft Lives geht es darum, dass schwarze Frauen Stärke, Arbeitsmoral und die Rolle der Betreuerin nicht länger als ihre einzige Identität akzeptieren Transparente schwarze Mädchenseite.

„Ich denke, unser Manifest für ein sanftes Leben hat das Internet erschüttert, weil die Welt schwarze Frauen als Menschen betrachtet, die immer anderen dienen müssen, und schwarze Frauen arbeiten nicht mehr dafür, und ich bin dafür hier.“

Wie TBG es ausdrückt, sind sanfte Lebenszeiten für uns „ein rundum gesunder Akt“.

„Für mich erinnert mich das weiche Leben daran, dass ich immer gute Dinge verdient habe“, sagte Jamila. Es bietet schwarzen Frauen ein Leben, das oft durch soziale Ungleichheiten (rassisch, sozioökonomisch, politisch usw.) verweigert wird.

„Ich denke, unser Manifest für ein sanftes Leben hat das Internet erschüttert, weil die Welt schwarze Frauen als Menschen betrachtet, die immer anderen dienen müssen, und schwarze Frauen arbeiten nicht mehr dafür, ich bin dafür hier“, sagte Jia Mira sagte. Da verweigern sich schwarze Frauen einfach „wirklich schön, elegant und manchmal – manchmal – in gewisser Weise“.

Bei der Umarmung von Weichheit geht es darum, das zu genießen, was Freude in Ihr persönliches Leben bringt, und Jameelah glaubt, dass die Weichheit schwarzer Frauen keine Einheitsgröße ist und dass Sie sie nach Belieben kuratieren können.

„Das weiche Leben kann sein, wenn Sie auf einer Yacht in Mittelitalien sind oder wenn Sie im Gras sitzen und meditieren“, sagte Jamila.

Ein anderer TikTok-Ersteller definiert das weiche Lebenszeichen so, dass Sie sich die Blumen kaufen, die Sie verdienen, sich erlauben, nach Bedarf ein Nickerchen zu machen und Aufgaben an andere zu delegieren, weil Sie sich weigern, Ihre eigene Energie zu verbrennen.

@bycandicedenise

Willkommen in Ihrer Ära des weichen Lebens! 🤍 Möchtest du Teil der Women of Color-Gesundheitsgemeinschaft sein, die sich auf Selbstfürsorge, Selbstliebe und sanftes Leben konzentriert? Schließen Sie sich meiner “Zen-Crowd” an. https://the-zen-crowd.mn.co/ #fyp #softlife #blackgirlluxus #softlifetiktok

♬ ByCandiceDenise Soft Life Era – CD | 🍃 Self-Care Coach

Kürzlich plante Jameelah eine Reise nach Las Vegas und bestellte ihre Lebensmittellieferungen, um sich Zeit zum Entspannen zu nehmen und im Namen eines sanften Lebens freundlicher zu sich selbst zu sein. Lifestyle umfasst große und kleine Gesten – solange sie Ihnen und Ihrem Wohlbefinden dienen.

Lester betonte auch, dass ein verhaltener Lebensstil für alle Schwarzen gilt, unabhängig vom Geschlecht, und dass die Wahl eines verhaltenen Lebensstils gut für Ihre geistige Gesundheit ist. „Sich Zeit zu nehmen, um still zu sein, sich Zeit zu nehmen, um sich selbst zu fragen, was man braucht, sich Zeit zu nehmen, sich auf seinen Körper und den Raum zu konzentrieren, in dem er sich befindet, es gibt eine Menge energiespendender Kompensation“, sagt Lester.

Während soziale Medien das sanfte Leben zugänglicher gemacht haben, glaubt Lester, dass dies nicht nur ein Trend ist, sondern über Hashtags hinausgehen wird.

„Das gibt es schon lange, und wir suchen jetzt nach einer Sprache, um es auszudrücken“, sagte Lester. “Es ist nicht nur ein Trend. Es ist für eine ausgewogene und gesunde Struktur unerlässlich.”

Jameelah sagte, sie hoffe, dass dieses Prinzip beibehalten werde. „Ich hoffe, wir bleiben weich. Ich hoffe, wir gedeihen weiter und erinnern uns weiterhin an uns alle verdienen ein gutes Leben. “

window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({
appId : ‘175338224756’,
status : true, // check login status
xfbml : true, // parse XFBML
version : ‘v8.0’
});
ONSUGAR.Event.fire(‘fb:loaded’);
};
// Load the SDK Asynchronously
(function(d){
var id = ‘facebook-jssdk’; if (d.getElementById(id)) {return;}
if (typeof scriptsList !== “undefined”) {
scriptsList.push({‘src’: ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js’, ‘attrs’: {‘id’:id, ‘async’: true}});
}
}(document));

Leave a Reply

Your email address will not be published.