Während der Ruf von Missouri nach einer Hotline für psychische Gesundheit zunimmt, befürchten Befürworter, dass sich der Staat nicht zur Finanzierung verpflichten wird | KCUR 89.3

Wenn Sie sich im Osten von Missouri befinden und 988 wählen, können Sie am Ende mit Jennifer Brown, einer Klinikerin für Krisenintervention, sprechen.

Brown reagierte auf Anrufe für Behavioral Health Response, eine Krisenreaktions-Hotline für die Region St. Louis und den Rest des Bundesstaates.

„Viele Leute rufen an, nur weil sie nicht wissen, was sie mit diesen Gefühlen und der Energie, die sie außerhalb des Körpers spüren, anfangen sollen. Sie suchen nach Hoffnung und Hilfe“, sagte sie.

Im Juli starteten Beamte von Missouri 988, eine Notfall-Hotline für psychische Gesundheit, die Anrufer basierend auf ihrer Vorwahl mit Dutzenden von Organisationen im ganzen Land verbindet. Während des ersten Hotline-Monats Anrufe in psychiatrischen Zentren in Missouri nahmen um 30 Prozent zu.

Brown sagte, es seien nicht nur Selbstmordgedanken, die die Hotline anriefen. Manchmal sind es nur diejenigen, die sich verloren oder hilflos fühlen.

„Ich möchte wirklich, dass sie eine Verbindung spüren, wenn sie telefonieren“, sagte sie. “Am anderen Ende des Telefons ist eine echte Person.”

Befürworter von 988 sagen, dass die leicht zu merkende Nummer mehr Menschen mit Fachleuten wie Brown verbinden wird, wenn sie sie am dringendsten brauchen: wenn sie oder jemand, den sie kennen, sich in einer psychischen Krise befinden oder an Selbstmord denken.

Mitarbeiter an vorderster Front

Eine Überarbeitung der Hotline bedeutet, dass Krisenreaktionsorganisationen mehr Arbeiter und Geld brauchen, um ihre Gehälter zu bezahlen. Befürworter befürchten, dass der Staat sich nicht verpflichtet hat, die Hotline langfristig zu finanzieren.

Beamte des Ministeriums sagten, das Ministerium für psychische Gesundheit von Missouri habe 16,7 Millionen US-Dollar an staatlichen Mitteln und Blockzuschüssen erhalten, um die Berufung im ersten Jahr des Jahres 988 zu unterstützen. Aber die Legislative von Missouri muss noch Gesetze erlassen, um eine kontinuierliche Finanzierung sicherzustellen, und die Hotline hat keine garantierte Finanzierung für die kommenden Jahre.

“Das ist meine Befürchtung”, sagte Casey Muckler, der das 988-System der Abteilung leitet. „Wie können wir diese Arbeit zu einem nachhaltigen Unterfangen machen und sie auf lange Sicht am Laufen halten – es hat mich fast nachts wach gehalten, seit ich angefangen habe.“

Staatliche Gesundheitsbehörden rechnen mit einem Anstieg der Anrufe, da immer mehr Menschen von der neuen Nummer erfahren. Beamte des Ministeriums für psychische Gesundheit schätzen, dass der Dienst allein im ersten Dienstjahr 172.000 Anrufe erhalten wird, Text- und Chatnachrichten oder Folgeanrufe ausgenommen.

Das ist mehr als das Vierfache der Anzahl der Anrufe, die das Missouri Suicide Prevention Lifeline Network im Jahr 2020 erhalten hat, sagte Muckler.

Um das neue Volumen zu absorbieren, muss die Einsatzorganisation des Staates möglicherweise Dutzende zusätzlicher Mitarbeiter einstellen.

Obwohl die Hotline eine nationale Initiative sei, finanziere die Bundesregierung sie nicht vollständig, sagte Muckler.

„Es ist wirklich Sache des Staates, 988 auf staatlicher Ebene zu finanzieren“, sagte sie. “Seit über einem Jahr suchen wir nach möglichen Fördermitteln, die wir finden können.”

Eine Handvoll Staaten haben Gesetze erlassen, die Zuschläge auf Telefonrechnungen erheben, um die Leitungskosten zu decken, aber Missouri hat dies nicht getan.

“Ich kann nicht sagen, ob ich es mit Sicherheit weiß oder auch nur so oder so beurteilen kann, ob diese Situation im Kanzleramt tragfähig ist”, sagte Muckler, “aber wir hoffen es sehr.”

Unterstützer der 988-Hotline sagen, sobald die Staatsbeamten sehen, wie effektiv der Dienst ist, werden sie ihn gerne dauerhaft finanzieren.

“Ich denke, nach dem ersten Jahr werden wir in einer großartigen Position sein, um wirklich sagen zu können: ‘Das hat funktioniert, wir brauchen mehr Mittel, um sicherzustellen, dass wir diesen wichtigen Dienst fortsetzen können'”, sagte Muckler.

eine besondere Aufgabe

Im Gegensatz zu 911-Dispatchern bieten Callcenter-Mitarbeiter auch Pflege an und können längere Zeit online bleiben, sagte Bart Andrews, Direktor für Verhaltensgesundheitsreaktionen.

„Es geht wirklich darum, ein System zu schaffen, das den aktuellen Bedürfnissen der Menschen entspricht und die Barrieren für den Zugang zu psychiatrischen Diensten senkt“, sagte Andrews.

Selbst mit der neuen Finanzierung ist die Rekrutierung und Schulung von Mitarbeitern für die professionelle, manchmal schmerzhafte und beschwerliche Arbeit eine entmutigende Aufgabe, sagte Andrews.

Er sagte, das Behavioral Health Response Program habe staatliche Mittel verwendet, um in seinem ersten Jahr etwa 60 Mitarbeiter einzustellen, um der neuen Patientenbelastung gerecht zu werden.

„Es wird einen massiven Einstellungsrausch in ganz Missouri geben“, sagte Andrews. “Missouri wird im 988 in großartiger Form sein.”

Um mehr Arbeiter einzustellen, änderten Missouri und andere Staaten die Qualifikationen, die für die Arbeit an der Linie erforderlich waren.

“Früher haben wir nur Kliniker auf Master-Niveau eingestellt. Wir hätten nie genug Kliniker auf Master-Niveau, um die Kapazität zu bewältigen, die wir wirklich brauchen, die kommenden Zahlen.”

Im Job gut zu sein, habe weniger mit Bildung als mit Erfahrung und Training zu tun, sagte er. Behavioral Health Crisis Response Worker benötigen eine dreiwöchige Schulung, bevor sie ihren ersten Übungsanruf entgegennehmen können.

neue (und alte) Probleme

Ein weiterer Unterschied zwischen der 988-Hotline und 911 besteht darin, dass die Hotline Anrufe basierend auf der Vorwahl des Telefons und nicht auf seinem Standort weiterleitet.

Das könnte zu Problemen führen, Menschen mit lokalen Diensten zu verbinden, sagte Andrews.

„In Ballungsgebieten besitzen fast 50 Prozent der Menschen ein Handy außerhalb der Stadt“, sagte er. „Viele Leute sind aus dem Festnetz ausgestiegen. Wir haben also ein Problem.“

Krisenmediziner sagen, dass sie Anrufe immer noch an lokale Reaktionszentren umleiten oder Teams zu Krisenpersonal im ganzen Land schicken können, aber sie hoffen, dass die Leitung Anrufe bald basierend auf dem Standort des Anrufers weiterleiten wird.

Hinzu kommt die Frage der Nachsorge. 988 Kliniker können nicht nur jemandem zuhören, sondern auch Menschen in Not mit Diensten oder persönlicher Hilfe verbinden.

„Es geht nicht nur darum, die Fragen zu beantworten“, sagte Gena Terlizzi, Geschäftsführerin der National Coalition for Mental Illness in Missouri. „Aber wenn man weiß, wie man Personen mit unmittelbaren Bedürfnissen verbindet, müssen sie möglicherweise zur Nachsorge überwiesen werden.“

Aber je nachdem, wo jemand lebt, kann es beispielsweise teuer oder logistisch schwierig sein, einen Termin bei einem Psychiater zu vereinbaren, sagte sie.Nach Angaben des Rural Health Information Center, das HRSA-Daten des Bundes zusammenstellt, alle bis auf zwei der 114 Bezirke von Missouri Es fehlt an professioneller PsychiatrieWenn jemand nicht versichert ist, kann ein Termin bei einem Therapeuten oder Psychiater länger dauern.

„Wenn Sie das erste Ziel erreichen können … und diese Person davon abhalten können, diese Maßnahmen zu ergreifen, müssen wir dennoch sicherstellen, dass sie in Zukunft die Behandlung und Dienstleistungen erhalten, die sie benötigen“, sagte Terlizzi. „Es ist keine einmalige Sache. Es ist eine langfristige Verpflichtung, an der Verbesserung der psychischen Gesundheit der Gesellschaft zu arbeiten.“

was der Anrufer will

Andrews sagte, dass Untersuchungen zeigen, dass viele Menschen, die die Rettungsleine anrufen, keine Nachsorge wünschen.

„Sie wollen nur in der Lage sein, eine Rettungsleine anzurufen, wenn sie Probleme haben, sie brauchen Hilfe, sie müssen mit jemandem sprechen“, sagte er. „Wir machen es den Menschen tatsächlich einfacher, die gewünschten Dienstleistungen so zu erhalten, wie sie es möchten.“

Krisenanrufmitarbeiterin Jennifer Brown sagte, einige Anrufer wollten nur reden.

„Normalerweise, wenn Menschen an ihrem Tiefpunkt sind, ist das, was Sie brauchen, eine Verbindung zu jemandem, dem sie vertrauen und sich sicher fühlen können“, sagte sie.

Folgen Sie Sarah auf Twitter: @petit_smudge

Copyright 2022 Öffentliches Radio St. Louis.Um weitere Informationen anzuzeigen, besuchen Sie bitte Öffentliches Radio St. Louis.

window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({

appId : ‘2446161798822154’,

xfbml : true,
version : ‘v2.9’
});
};

(function(d, s, id){
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) {return;}
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.